Single Review: Old Mrs Bates – „Old Man“

(c) Felix Krisai

Old Man heißt die am achten April erschienene dritte Single des Wiener Gitarrenrock-Duos „Old Mrs Bates“ aus der kommenden EP „Nothing Makes Sense“, die im Mai erscheint. Im Sommer zieht es das Band-Duo dann in die Weiten Amerikas zum Aufnehmen neuer Songs.

„Weit“ und „Uferlos“ ist auch das Gefühl das die neue Single Old Man vermittelt. Wer Bandvergleiche suchen will, findet die in die Weite gestreckten Smashing Pumpkins Songs als möglichen musikalischen Einfluss/Referenzpunkt für Old Man und seine Uferlosigkeit und auch Rauschigkeit.

Aber Old Mrs. Bates schrauben natürlich an ihrem eigenen Signature-Sound, der Bandvergleichen widersteht bzw. haben ihn wohl schon gefunden. Dessen Grundrezept ist wieder die crispy verzerrte Gitarre, die sich Old Mrs Bates zu eigen machen. Rau und rauschig ist die Gitarre, was den unresistierbaren und unwiderstehlichen Reiz ausmacht. Hier wurde perfekt an den Reglern gedreht.

„Ausgereiftheit“ ist wohl das Wort das Old Mrs Bates Songs am besten beschreibt. Ein Edelstein, der akkurat geschliffen wurde und trotzdem die nötigen Kanten aufweist. Alles makellos exekutiert und dabei nichts an Seele, Charakter und Ausdruck und Spielfreude eingebüßt. Die Internationaligkeit des Sounds steht Old Mrs. Bates gut. Hier ist das Video zur Single:

Old Mrs Bates homepage

Klangskizzerei Newsletter

Klangskizzerei - der skizzerische Musikblog.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.