Doppel Review: Zwei melodiöse Britpop Songs von Dance Like a Poet

Britpop ist zurück. 2022 beginnen die 90er wieder in der Musik von „Dance Like a Poet“ dem Projekt von Mastermind Matthias Rupprecht aus Oberösterreich.

Er erklärt: „Das Album fungiert quasi als Zeitmaschine. Vom ersten bis zum letzten Song des Albums gilt: 2020er aus, 90er an. Wer mit Oasis, Travis, Blur oder Pulp aufgewachsen ist, wird es lieben und sich wieder jung fühlen.“

Die schillernden Akkorde die sich Noel Gallagher zu seinem Markenzeichen machte und jede Menge Text Referenzen zu den Helden des Britpops finden sich in seiner Musik. „Bittersweet Symphony“ und „Sonnet“ im Text von He’s the Man lassen grüßen. Aber auch instrumental entdeckt man mit jedem Hören Neues in den Songs und den vielfältigen Arrangements.

Außerdem vermitteln sie jede Menge gute Laune. Rupprecht meint: „Bei vielen entstand der Wunsch nach der Unbeschwertheit vergangener Tage. Freiheit, Unbeschwertheit, Leichtigkeit -dieses Gefühl wird in den Songs und der Coolness der 90er und früher 2000er transportiert. Und auch in den Liedern des neuen Albums.

Das Spannende ist zudem dass die Songs für beide Zielgruppen funktionieren: Die Songs bieten reichlich „indie“ und „britpop“ für Indie-Hörer. Aber sie sind auch poppig genug für den Mainstream – und das, ohne dass dabei der künstlerische Ausdruck aufgeopfert wird.

Ein träumerischer Rückblick der aber auch heutzutage hörenswert ist weil er wirklich gut gemacht ist – denn das wichtigste Element: das melodiöse, eingängige Songwriting, welches das Wieder-und-Wiederhören fördert; jenes haben Dance Like a Poet vor allem auf Here’s to the Lovers perfektioniert und stehen in diesem Punkt den Britpop-Größen der 90er kaum nach.

 

 

Mehr schillernde Britpop-Songs und Singer-/Songwriter-Pop Songs hört ihr im aktuellen Album „Like a Storm“ von Dance Like a Poet.

 

 

dance like a poet homepage

Klangskizzerei Newsletter

Klangskizzerei - der skizzerische Musikblog.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.