Single Review: Blue Sunday Group – „Through the Crowd“

Die Blue Sunday Group entläßt mit ihrer Debüt-Single Through the Crowd ein unzähmbares Stoner-Rock Monstrum in die Wiener Musikwelt.

Viel an Entwicklung hat sich getan in der Band bis sie mit ihrer Debüt-Single beim Stoner Rock ankam. Ganz früh – unter anderem am „weil.baum“-Festival 2017 – spielte die Band noch einen 60er typischen an den frühen Fleetwood Mac oder den Bluesbreakers geschulten Blues.

Heute hört man in ihrer Musik, wie so oft im Stoner Rock, die Blues-Wurzeln heraus: Ganz besonders die – für den Stoner-Rock typischen – bluesigen Gitarrensoli. Also eine nicht unlogische Entwicklung der Blue Sunday Group vom Blues zum Stoner Rock. Tiefgestimmt, lauter, drückender, dröhnender und jeder hochstehenden Sonne beraubt sind die Stoner-Rock-Gitarren der Blue Sunday Group nun.

Die Wiener/Klosterneuburger Band versucht nicht das Rad oder die Räder oder das Auto neuzuerfinden, sondern fährt im Windschatten von Kyuss und QOTSA über den Desert Highway. Allerdings: Die charakteristischen Schlachtrufe und der eigene, etwas bluesigere Anstrich lassen selbst weit entfernte Hörer wissen, dass es sich um die Blue Sunday Group handelt.

Für Wiener Fans von Kyuss – auch live – wohl Pflicht, wie die live Session / Debüt-Single beweist.

Blue Sunday Group auf facebook

Klangskizzerei Newsletter

Klangskizzerei - der skizzerische Musikblog.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.